Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet unsere Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Heute ist Mittwoch der 16.01.2019

Kastelruther Spatzen 2019Sie sind der Inbegriff der Volksmusik. Sie sind ein Phänomen. Sie sind seit rund 40 Jahren erfolgreich. Und sie sind Südtirols bekannteste Botschafter: Die Kastelruther Spatzen! Ab Februar 2019 werden die Kastelruther Spatzen mit ihrem neuen Album auf Tournee gehen!

Ein turbulentes und besonders emotionales Jahr liegt hinter den Kastelruther Spatzen und ihren Fans. Die Vorfreude auf die kommende Tournee ist daher ganz besonders groß! Die glücklich überstandenen bewegenden Ereignisse, insbesondere die Herzoperation von Frontmann Norbert Rier, haben die Kastelruther Spatzen und ihre treue Fangemeinde noch stärker zusammengeschweißt. Stromschnellen und Turbulenzen des Lebens wurden glücklich überstanden und hinterlassen ein Gefühl der Dankbarkeit, der Lebensfreude und das Bewusstsein, wie wertvoll jeder schöne Moment ist. Mit ihrem neuen musikalischen Programm feiern die Kastelruther Spatzen zusammen mit ihren Fans das Leben.

Die sieben charmanten Vollblutmusiker sorgen seit Jahrzehnten für unvergessliche Konzerterlebnisse. Authentisch und stark wie die Südtiroler Heimat der Kastelruther Spatzen, so berühren ihre Lieder die Herzen und zaubern die besondere Stimmung. So schaffen sie es immer wieder, ihr Publikum mitzunehmen und eintauchen zu lassen in die beglückende Schönheit, beruhigende Kraft und majestätische Einmaligkeit der Dolomiten. Sie lassen Sorgen klein werden und schenken ihren Zuhörern wunderbare Momente der Freude und Heiterkeit.

Anfang 2019 werden die sympathischen Sänger wieder LIVE und hautnah zu erleben sein! Die Wartezeit bis zur Tournee verkürzen die Südtiroler mit ihrem neuen Album, das am 28. September 2018 erscheinen wird.

Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Pödeldorf

Datum

28. Februar 2019, 19.30 Uhr

Ort

Großer Saal