Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet unsere Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

where can viagra be bought costo de la viagra en venezuela cost viagra versus cialis buy sinequan cialis vegas

Heute ist Montag der 20.09.2021

Thieme Quilitzsch webMit Schritsteller Christoph Hein und Jazzlegende Günter Baby Sommer begegnen sich zwei der bedeutendsten Vertreter zeitgenössischer Literatur und Musik auf der Bühne im CCS. Zur szenischen Lesung wird Christoph Hein aus seinem 2018 erschienenen Roman »Verwirrnis« lesen.

Darin wird die Lebens- und Leidensgeschichte eines von Familie, Gesellschaft und System Ausgegrenzten im Licht der deutsch-deutschen Geschichte beleuchtet. Friedeward liebt Wolfgang. Und Wolfgang liebt Friedeward. Sie sind glücklich, wenn sie zusammen sind. Doch keiner darf wissen, dass sie mehr sind als beste Freunde. Sie leben im katholischen Heiligenstadt in den 1950er-Jahre, und für die Menschen um sie herum ist ihre Liebe eine Sünde. Käme ihre Beziehung ans Licht, könnten die Familien alles verlieren. Friedeward und Wolfgang gehen zum Studium nach Leipzig und treffen dort auf eine überaus aufgeklärtere Umgebung. Das Leben nimmt seinen Lauf …

Christoph Hein gilt als einer der wichtigsten Erzähler der DDR. Bekannt geworden ist er durch seine Novelle »Der fremde Freund«, die 1982 in der DDR veröffentlicht wurde und in Westdeutschland 1983 erschien. Sein drei Jahrzehnte überspannendes Werk aus Romanen, Novellen, Erzählungen, Theaterstücken und Essays ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Hein ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dich- tung und der Sächsischen Akademie der Künste.

Günter Baby Sommer ist einer der bedeutendsten Schlagzeuger und Perkussionisten des zeitgenössischen europäischen Jazz. Sommer wurde 1943 in Dresden geboren und studierte an der Hochschule für Musik in der Elbstadt. Er arbeitete nicht nur mit dem Organisten Hans-Günther Wauer, sondern auch mit Nobelpreisträger Günter Grass oder Christa Wolf zusammen. Mittlerweile umfasst seine Diskografie über 100 Schallplatten und CDs.

Veranstalter: Provinzkultur e.V., Suhl

Datum

16. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Ort

Saal Simson