Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet unsere Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

viagra pour femme forum availability of viagra uk que es el viagra del himalaya how to tell counterfeit viagra kamagra lahore can you take viagra when on high blood pressure medicine

Heute ist Samstag der 16.10.2021

bauen WOCHENEND-SEMINAR
Seminar-Tag 1: Freitag, 10. Dezember 2021, 19:30 – 22:00 Uhr
Seminar-Tag 2: Samstag, 11. Dezember 2021, 09:30 – 16:30 Uhr

Seminar Vertrauenspädagogik: „Erziehen im Vertrauen“ – Frage Dich selbst: Dein Alltag ist oft stressig? Deine Kinder sind selten friedlich? Sie brauchen viel Druck, damit sie tun, was sie sollen?

Dann ist das empathische Seminar VERTRAUENSPÄDAGOGIK von dem bekannten Vertrauenspädagogen Heinz Etter aus der Schweiz genau das Richtige für Dich! Wenn Deine Kinder zu Dir aufschauen und Ihr Euch in der Regel übereinander freut, ist es eine erfüllende Sache, Familie zu sein. Gib Dich nicht mit weniger zufrieden!

WUSSTEST DU …
… dass Deine Kinder den tiefen Wunsch in sich tragen, Dir nachzufolgen, Dir gehorsam zu sein, Dich zu lieben und zu Dir aufzuschauen? Gleichzeitig haben sie den tiefen Wunsch, sie selber zu werden, ihr Potenzial zu entfalten, die Welt zu entdecken und zu gestalten.

„Diese beiden Wünsche widersprechen sich dann und wann.“

Manchmal ist es dann nötig, sich als Eltern durchzusetzen. (Kleine Kinder sind oft nur deshalb tragbar, weil sie «tragbar» sind.) Wenn Du aber denkst, dass Du die Kontrolle über die Kinder haben musst, um ein guter Vater oder eine gute Mutter zu sein, dann läufst Du Gefahr, erzwingen zu wollen, was man nur geschenkt bekommen kann: die Liebe, den Respekt, das Vertrauen – und letztlich
auch den Gehorsam.

„Je weniger wir auf unsere Kinder herunterschauen, desto eher werden sie zu uns aufschauen. Ohne diesen Aufblick sind Kinder ungeborgen und Gehorsam fühlt sich irgendwie falsch an.“

UND WUSSTEST DU …
… dass Kindern die Bereitschaft angeboren ist, zu ihren größeren Geschwistern aufzuschauen, sie zu bewundern und auf sie zu hören? Und dass Kinder tiefe Erfüllung darin finden, für kleinere Geschwister zu sorgen, ihnen das Leben zu zeigen, sie zu lieben und zu schützen? Sicher, daneben wollen Kinder auch ihre eigenen Pläne umsetzen und auch sie laufen Gefahr, ihre gegenseitige Liebe nicht mehr zu spüren.

„Konkurrenz bestimmt das Leben statt das Miteinander und Füreinander.“

Oft hindern Eltern – ohne es zu wollen – ihre Kinder daran, solche Beziehungen zu leben. Nebst einem verzerrten und wertenden Hierarchieverständnis ist unser tiefes Misstrauen dafür verantwortlich. Wir gehen als ganze Kultur davon aus, dass es nur durch Druck und Kontrolle möglich ist, Menschen zu führen – und Kinder sowieso.

WIE SIND WIR AUF DIESE ABWEGE GERATEN?
Damit beschäftigen wir uns in unseren Seminaren nur am Rande, hingegen lernen wir einen vergleichsweise einfachen und einleuchtenden Weg zurück ins gegenseitige Vertrauen. Dazu braucht es allerdings da und dort ein gründliches Umdenken. Das Vertrauen in die Führung über die Join-up-Beziehung, wie wir sie nennen, verträgt sich schlecht mit manchen eingeschliffenen Kommunikations- und Verhaltensmustern.

„Für Deine Kinder ist es viel einfacher.“

Sie werden Dir dabei helfen. Hast Du Dir schon überlegt, wie wichtig es Dir ist, ob Deine Kinder aus Angst vor irgendwelchen Nachteilen das Richtige tun und das Falsche lassen oder deshalb, weil sie selber es wollen? Dein Erziehungsverhalten hat darauf großen Einfluss.


Seminar-Tag 1: Freitag, 10. Dezember 2021 19:30 – 22:00 Uhr
Seminar-Tag 2: Samstag, 11. Dezember 2021 09:30 – 16:30 Uhr

Preis: 25,- € (Begrenzte Teilnahmeranzahl – Jetzt gleich anmelden.)

icon pdfBroschüre „Vertrauenspädagogik“ zum Download


Veranstalter: CCS – Congress Centrum Suhl – Touristik und Congress GmbH

Mit freundlicher Unterstützung von

logo antenneund  logo pasim

Datum

10. + 11. Dezember 2021

Ort

Großer Saal